Weinzierl verlässt den FCA

Markus Weinzierl verlässt den FC Augsburg. Das hat er nach dem 2:1 gegen Greuther Fürth in einem Interview mit Sky erklärt. Er selbst wäre offenbar gern länger geblieben, es habe aber zuletzt keine Gespräche mit Geschäftsführer Stefan Reuter über eine gemeinsame Zukunft gegeben, was ihn schließlich zu dieser Entscheidung bewegt habe, er ließ in dem Gespräch deutliche Risse in der Beziehung mit Reuter erkennen.

Foto: FCA

 

 

14. Mai 2022

Markus Weinzierl, Foto: FC Augsburg