„Warum öffnen Blumenläden und Friseure, aber keine Schuh- oder Textilgeschäfte?“

„Warum öffnen Blumenläden und Friseure, aber keine Schuh- oder Textilgeschäfte?“ – Diese Frage stellt sich gerade der Innenstadtgewerbebeirat Augsburg. Laut Vorsitzenden Ulrich Mayer, sei die Öffnung dieser Läden eine Ungleichbehandlung für die weiterhin geschlossenen Branchen. Deshalb fordert der Beirat nun von der Politik einen konkreten Fahrplan für eine weitgehende Öffnung des Einzelhandels. Dafür vorgesehen ist der 8. März. Hilfe können sich die Geschäfte derzeit bei der IHK Schwaben holen – diese bietet Beratungsgespräche sowie digitale Seminare zur Überbrückungshilfe an.

27. Februar 2021