Verfolgungsjagd: 22-Jähriger rast durch Augsburg

In Kriegshaber hat sich am Freitag ein Autofahrer eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Wie diese jetzt mitteilt war der Fahrer des VW Golf mit überhohter Geschwindigkeit unterwegs. Als eine Streife den Wagen kontrollieren wollte gab der Fahrer Gas. Mit 130 km/h überfuhr er dann mehrere rote Ampeln wodurch es zu mehren Beinahe-Unfällen kam. Unter anderem konnten zwei Radfahrer gerade noch ausweichen. Nach weiteren hochriskanten Fahrmanövern kollidierte der Fahrer schließlich nacheinander mit zwei entgegenkommenden Autos, ehe das nicht mehr fahrbereite Auto gegen den Randstein prallte. Der 22-jährige Fahrer und seine Beifahrerin versuchten dann noch zu flüchten, konnten aber von den Polizisten gestellt werden. Warum der Fahrer flüchtete ist derzeit noch nicht bekannt. Die Polizei sucht nun nach Verkehrsteilnehmern, insbesondere den beiden Radfahrern, die von dem Wagen mit Aalener Kennzeichen (AA) gefährdet wurden.

Hinweise nimmt die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610 entgegen

7. Juni 2021