Transporter in Schieflage – Weiterfahrt unterbunden

Mit einem schiefen Planenaufbau, der rund einen halben Meter nach rechts hing, stark verzogen und nur noch mit Spanngurten gesichert war, so hat die Polizei auf dem A8 Parkplatz Kirchholz einen Kleinlaster aufgefunden.

Zudem hatte die Schlafkabine über dem Führerhaus ein Loch und der rechte Außenspiegel fehlte auch noch. Die Beamten weckten darauf hin den schlafenden Fahrer. Der 22-Jährige aus Bosnien-Herzegowina gab an, einen Verkehrsunfall in Frankreich gehabt zu haben, der von der französischen Polizei aufgenommen wurde. Aufgrund der gravierenden Mängel am Fahrzeug wurde die Weiterfahrt untersagt. Die Firma muss nun einen Abschleppdienst organisieren, der das Fahrzeug nach Bosnien zurückbringt. Die Fahrzeugpapiere sind vorläufig sichergestellt worden.

13. März 2021

Bild: VPI Augsburg