Straßenbahnen fahren wieder öfter

Wegen des Schulstarts und der allgemeinen Lockerungen fahren die Straßenbahnen in Augsburg jetzt wieder in dichterem Takt. Unter der Woche fahren die Trams ab diesem Montag tagsüber wieder im 7,5-Minuten-Takt. Vor allem im Schüler- und Berufsverkehr am Morgen und mittags werden zusätzliche Verstärkerfahrzeuge eingesetzt. Wegen der Corona-Lockerungen und Öffnungen rechnen die Stadtwerke aber dennoch mit damit, dass die Busse und Trams teils gut besetzt sein werden. Vor allem im Schülerverkehr am Morgen von etwa 7:20 bis 7:50 Uhr sowie mittags ab 13:00 bis etwa 13:30 Uhr müsse mit höherem Fahrgastaufkommen gerechnet werden. „Wer die Möglichkeit hat, sollte ein oder zwei Bahnen und Busse früher oder später fahren, um diese Stoßzeiten zu entzerren“, bittet swa-Sprecher Jürgen Fergg die Fahrgäste.

Für die Busse gilt weiterhin das reguläre Taktangebot.

7. Juni 2021