Staatstheater stellt Spielzeit vor

Die neue Saison des Staatstheaters Augsburg steht unter dem Motto „endlich.“. Das bezieht sich einerseits auf die Rückkehr des kulturellen Lebens, aber auch auf die „Endlichkeit der Ressourcen unseres Planeten und den Klimawandel“, so das Theater,

das an diesem Dienstag den neuen Spielplan vorgestellt hat. Die neue Saison beginnt am 10. September mit Premieren, die sowieso für die neue Spielzeit geplant waren, aber auch mit vielen Wiederaufnahmen bzw. Inszenierungen, die Lockdown-bedingt ausfallen mussten. Und auch wenn wieder live vor Publikum gespielt werden soll, baut das Theater die Digitalsparte weiter aus.

Alle  Infos zum neuen Programm hat das Staatstheater Augsburg hier zusammengefasst.

Das Foto (Staatstheater Augsburg) zeigt Intendant André Bücker bei der Vorstellung des Programms.

11. Mai 2021

Intendant André Bücker, endlich