Sparkassen-Fusion auf dem Weg

Die Verwaltungsräte und Verbandsversammlungen der Kreissparkasse Augsburg und der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim haben die geplante Fusion einstimmig beschlossen.

Nachdem die Gremien der Sparkassen der geplanten Fusion zugestimmt haben, bedarf es jetzt der Zustimmung der Träger der Sparkassen in den jeweiligen Kreistagen und Stadträten. Das heißt, nun müssen noch die Kreistage in Augsburg, Lindau und dem Unterallgäu sowie die Stadträte in Memmingen, Schwabmünchen, Mindelheim und Lindau zustimmen.

Zu den Hintergründen der geplanten Fusion zum Jahrewechsel finden Sie hier Informationen.

5. Mai 2021