Als “Urlaub für die Seele” bezeichnet Diakon Andreas Martin das Pilgern. Der Leiter der diözesanen Pilgerstelle in Augsburg spricht im Sonntagstalk über seine beeindruckendsten Begegnungen auf Reisen, die umwerfendsten Reiseziele und wie Pilgern in Coronazeiten möglich ist. Außerdem lernen wir ihn ganz privat kennen, er erzählt uns von seinen Leidenschaften und warum Eva Fischer in Sachen Brotbacken noch einiges von ihm lernen kann.

Hier gibts den ganzen Sonntagstalk zum Nachhören.

Wenn Sie die Reiselust gepackt hat, hier können sie im aktuellen Pilgerkatalog stöbern.