Oberhausen: Lebensretter “Rauchwarnmelder”

Und wieder einmal hat ein Rauchwarnmelder ziemlich sicher Leben gerettet. Der Bewohner eines Hauses in Oberhausen ist heute Nacht durch das Piepsen wach geworden und hat die anderen schlafenden Bewohner geweckt. In der Küche hatte es – vermutlich ausgelöst durch einen technischen Defekt an einem Küchengerät – bereits gebrannt und das komplette Haus war durch Brandrauch stark eingenebelt.

Die Hausbewohner versuchten mit einem Handfeuerlöscher, die Flammen in Griff zu bekommen bis die Feuerwehr kam und übernahm. Die Bewohner können erst mal nicht in ihr Haus zurück, der Schaden wird auf 50.000 Euro geschätzt.

6. Mai 2022