Wegen Radsternfahrt: Straßensperrungen in Augsburg und der Region

Wegen der „Internationalen Automobil Ausstellung” (IAA) in München gibt es am heutigen Samstag eine Fahrrad-Demonstration in der Region. Diese führt laut Mitteilung der Polizei von Augsburg kommend über die B2 durch Kissing, Mering sowie Merching und dann weiter Richtung Mammendorf. Aufgrund der Veranstaltung werden Samstagmorgen einige Straßen in Augsburg und der Region gesperrt.

Hier lesen Sie die Pressemitteilung der Polizei zum Thema:

Stadt Augsburg / Lkr. Aichach-Friedberg – Anlässlich der „Internationalen Automobil Ausstellung“ IAA in München (07.09. – 12.09.2021) führt am Samstag den 11.09.2021 eine Versammlung, bei welcher Versammlungsteilnehmer mit dem Fahrrad von Augsburg kommend über die Bundesstraße B2 durch Kissing, Mering, Merching und weiter nach Steindorf in Richtung Mammendorf (Lkr. Fürstenfeldbruck) fahren.
Die Sicherheit von Veranstaltungs- und Verkehrsteilnehmern erfordert dabei entsprechende Verkehrssperrungen. Entgegen der Pressemitteilung vom 07.09.2021 (Nr. 1789) wurde zwischenzeitlich die Startzeit vorverlegt. Die Streckenführung ist unverändert. Folgende Strecken sind betroffen:

  • -Stadt Augsburg, ab 08:00 Uhr:
    Konrad-Adenauer-Allee – Theodor-Heuss-Platz – Eserwallstraße – Rote-Torwall-Straße – Friedberger Straße – Meringer Straße (B2, FR Kissing)
  • Landkreis Aichach-Friedberg, Kissing, ab ca. 08:25 Uhr:
    Münchener Straße (B2, FR Mering)
  • Landkreis Aichach-Friedberg, Mering, ab ca. 09:05 Uhr:
    Bundesstraße B2 – Augsburger Straße – Marktplatz – Münchener Straße
  • Landkreis Aichach-Friedberg, Merching, ab ca. 09:15 Uhr:
    Mandichostraße – Hauptstraße – Kirchstraße – Kirchfeldstraße – Nebelhornstraße
  • Landkreis Aichach-Friedberg, Steindorf, ab ca. 09:35 Uhr:
    Steindorfer Straße – Schulstraße – Hauptstraße – AIC 18 (bis Eresried) – Eresried (FR Luttenwang, Lkr. Fürstenfeldbruck)

Wir bitten die genannten Strecken zur angegebenen Zeit nach Möglichkeit weiträumig zu umfahren.
Derzeit rechnet die Polizei mit circa 400 Teilnehmern am Startpunkt in der Augsburger Innenstadt.
Zudem möchten wir die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Radsternfahrt hinsichtlich der Rückreise sensibilisieren und auf die aufgrund der Messe stark eingeschränkten Übernachtungsmöglichkeiten in München und Umgebung sowie die begrenzten Kapazitäten bei Rückreise mit der Bahn hinweisen. 

Quelle: Polizei Schwaben Nord

 

11. September 2021