Polizei warnt vor Telefonbetrügern

Erneut ist es in Augsburg zu einer betrügerischen Anrufwelle gekommen. Mehrere Menschen erhielten am gestrigen Mittwoch einen solchen Anrufe. Unter anderem meldete sich der vermeintliche „Kommissar Beckmann“ und „Kommissar Wagner“ und erkundigten sich nach Bargeld, Schmuck und anderen Wertgegenständen. Weiter kam es zu vorgetäuschten Gewinnversprechen in fünfstelligen Eurobereichen. Potenzielle Opfer müssten zur Gewinnausschüttung im Vorfeld Geldbeträge oder andere finanzielle Vorleistungen eingehen. Talib Khachab von der Polizei Schwaben Nord hat Tipps, wie man sich in einem solchen Fall verhalten soll.

 

Weiter rät die Polizei niemals Details zu ihren finanziellen Verhältnissen preiszugeben, geschweige denn Geld an eine unbekannte Person übergeben.

17. Februar 2021