Plärrerbilanz: Besucherrekord und ausgezeichnete Geschäfte

Der erste richtige Plärrer seit Beginn der Coronapandemie ist Geschichte und die Veranstalter ziehen eine sehr positive Bilanz. Von einem Rekordplärrer, der alle Erwartungen übertroffen habe, sprechen die Schausteller und Gastwirte.

Laut Josef Diebold, dem Vorsitzenden der schwäbischen Schausteller, hätten die Standbetreiber durch die Bank „ausgezeichnete Geschäfte“ gemacht. Es waren auch deutlich mehr Gäste von weiter weg, beispielsweise aus dem Allgäu und aus Oberbayern, auf dem Plärrer. Sogar das durchwachsene Wetter am Abschlusswochenende konnte die Feierstimmung nicht trüben.Zahlreiche Fotos finden Sie hier.

Nach dem Ende der Feierei beginnen heute die Abbauarbeiten. Voraussichtlich ab Samstag kann das Plärrergelände dann wieder als Parkplatz genutzt werden. Der Termin für den Herbstplärrer steht auch schon: Er startet am Freitag, 26. August und dauert bis Sonntag, 11. September.

Äußerst zufrieden mit dem Geschäft der vergangenen zwei Wochen waren auch die Standbetreiber auf der Augsburger Dult.

2. Mai 2022