Parken in Augsburg wird teurer

Das Parken in Augsburg wird teurer. Unter anderem wird die Semmeltaste abgeschafft. Der Bauausschuss hat eine Änderung der Parkgebührenordnung beschlossen. Demnach müssen wir ab April kommendes Jahr mehr zahlen. Statt bislang 60 Cent zahlen wir dann 1 Euro die Stunde, in Gebieten mit hohem Parkdruck statt zwei Euro dann 2,60€. Außerdem wird die sogenannte „Semmeltaste“ zum kostenlosen Kurzparken abgeschafft. Sie war 2008 eingeführt worden um die Attraktivität und Anziehungskraft der Innenstadt zu steigern. Laut Beschlussvorlage habe sich jedoch gezeigt, dass der Parksuchverkehr gerade in der Innenstadt erheblich zugenommen hat. Dieser soll durch die Abschaffung der Semmeltaste wieder verringert und so die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt verbessert werden.

19. November 2021