News

AVV erhöht Preise für Zeitkarten/Abos

8. Juni 2021|

Der AVV erhöht die Preise für Zeitkarten und Abos zum 1. Juli um 3,2 Prozent. Als einen Grund nennt der AVV teils „drastische Fahrgast- und Einnahmerückgänge“ durch die Corona-Pandemie. Die Preise für Kurzstrecken, Einzeltickets und Streifenkarten bleiben gleich, so der Verkehrsverbund in einer Pressemitteilung.

Damit entlastet der AVV nach eigenen Angaben Gelegenheitsfahrer. Inhaber von Zeitkarten und Abos sollen im Gegenzug zur Preiserhöhung von neuen Zusatzangeboten profitieren. So soll es zum Beispiel ab August ein 365-Euro-Ticket für Schüler und Auszubildende geben. Hier finden Sie die Pressemitteilung des AVV.

Einschalten lohnt sich!

8. Juni 2021|

Bei uns geht es diese Woche ab durch die Hecke und direkt ins Beet. Wir haben für Sie die ganze Woche in unserem Morgenmagazin “Guten Morgen Augsburg” Tipps und Tricks rund um Garten und Balkon. (mehr …)

Neue Folgen unserer Reihe!

8. Juni 2021|

Seit 1.700 Jahren leben Juden nachweislich auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands. Das Jubiläum wird dieses Jahr in ganz Deutschland gefeiert, RADIO AUGSBURG hat deshalb auch eine Reihe zu diesem Thema gestartet. Immer am Montagabend um 18.30 Uhr gibt es eine neue Ausgabe von “Mitten unter uns – Jüdisches Leben in Augsburg”. (mehr …)

IHK Schwaben: Die Richtung stimmt…

5. Juni 2021|

Die „7-Tages-Inzidenz muss weg“ – das schreibt die IHK Schwaben in Ihrer aktuellsten Mitteilung. Demnach sei der wirtschaftliche Schaden durch den Lockdown groß – und dieser lasse „sich weder durch Wirtschaftshilfen noch durch gute Geschäfte im verbleibenden Jahr ausgleichen“, so IHK Präsident Andreas Kopton. (mehr …)