News

Susanne Kofend neue Geschäftsführerin im Diözesanrat des Bistums Augsburg

14. Januar 2021|

Der Diözesanrat im Bistum Augsburg bekommt eine neue Geschäftsführerin. Susanne Kofend wird künftig Beate Dieterle ablösen, die 17 Jahre lang die Geschäfte der Laienvertretung in der Diözese geführt hat. Kofend war bislang Schulleiterin des Maria-Ward-Gymnasiums in Augsburg und wir ihr neues Amt am 15. Febraur antreten. Der Diözesanrat ist dazu da, die Interessen von rund 1,2 Millionen Katholiken im Bistum Augsburg zu vertreten.

Verletzte nach Christbaumbrand

14. Januar 2021|

Ein brennender Christbaum hat am Mittwochabend vermutlich für einen ausgedehnten Wohnungsbrand in der Neuburger Straße in Augsburg gesorgt.

Der Schaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Eine Person musste wegen einer Rauchgasvergiftung und Brandverletzungen ins Krankenhaus gebracht, vier weitere leichter verletzte Personen vor Ort versorgt werden. Da sich der Brandrauch bis ins dritte Obergeschoss ausbreitete, mussten die Menschen teilweise mit Drehleitern gerettet werden.

Landkreis-Wert fällt auf 153,9

14. Januar 2021|

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Augsburg ist laut dem Robert Koch-Institut wieder stark gefallen. Das RKI meldet an diesem  Freitag einen Wert von knapp 154. Seit Donenrstag gilt der Landkreis Augsburg als Hotspot, weil die Marke von 200 nur ganz knapp gerissen wurde (200,4). (mehr …)

Ab Montag Impftermine für über 80-Jährige – Termine können bis April gehen

14. Januar 2021|

Das Augsburger Impfzentrum vergibt ab Montag (18. Januar)  die ersten Corona-Impftermine für Bürger ab 80 Jahren. Wir können uns online oder telefonisch registrieren, die Stadt meldet sich dann – entweder per Mail oder telefonisch – zunächst bei den über 80-Jährigen. Je nachdem wie viel Impfstoff verfügbar ist, könnten die Impfungen der über 80-Jährigen bis in den April hinein dauern. (mehr …)

Impfpflicht für Pflegekräfte? Weihbischof Losinger setzt auf Impfbereitschaft

13. Januar 2021|

Nach den Überlegungen von Ministerpräsident Markus Söder über eine Impfpflicht für Pflegekräfte kommt von vielen Seiten Kritik. Weil sich viele Pflegekräfte in Alten- und Pflegeheimen offenbar nicht gegen das Coronavirus impfen lassen wollen, hatte Söder eine Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen zur Debatte gestellt. (mehr …)