Wer soll zuerst geimpft werden und soll es besondere Regeln für Geimpfte geben? Das sind Fragen mit denen sich Prof. Dr. Kerstin Schlögl-Flierl seit Beginn der Corona-Krise beschäftigt. Die Moraltheologin an der Universität Augsburg ist seit April 2020 Mitglied des deutschen Ethikrats.Im Sonntagstalk “Cappuccino” erzählt sie, was die Moraltheologie zu aktuellen Debatten beitragen kann, was sie durch die Pandemie auf ihrem Feld auch Neues gelernt und auch wie wir trotz Corona dem Glück auf die Spur kommen können.

Sie haben den Sonntagstalk verpasst? Hier können Sie ihn nachhören: