Mehrere Corona-Fälle beim EHC Königsbrunn

Beim EHC Königsbrunn gibt es mehrere Corona-Fälle. Laut dem Verein wurden trotz einer Impfquote von 95 % mehrere Spieler positiv getestet,

sie befinden sich genauso wie ungeimpfte Kontaktpersonen in Quarantäne. Laut dem EHC geht es allen gut, alle hätten keine bis milde Symptome. Die beiden Spiele am Wochenende gegen Kempten und Buchloe sind abgesagt, sie sollen wohl im Dezember nachgeholt werden.

Hier die Infos des Vereins.

 

14. Oktober 2021