69-Jähriger stirbt bei Hochhausbrand in Augsburg

Bei einem Brand in einem Hochhaus im Augsburger Herrenbachviertel ist ein Mann ums Leben gekommen.

Der 69-Jährige war alleine in seiner Wohnung in der Wilhelm-Hauff-Straße, als das Feuer am Freitagabend ausbrach. Nachbarn sahen Rauch aus dem vierten Stock dringen und alarmierten die Feuerwehr. Diese konnte den schwerverletzten Mann zwar noch lebend aus der Wohnung bergen, er verstarb jedoch noch während der Erstversorgung im Rettungswagen. Die Brandursache ist unklar, Brandstiftung schließen die Ermittler derzeit jedoch aus.

2. Mai 2022