Impfungen mit AstraZeneca in der Region vorläufig gestoppt

Die Stadt und der Landkreis Augsburg sowie der Landkreis Aichach-Friedberg impfen vorerst nicht mehr mit AstraZeneca.

Im Landkreis Augsburg sollen diejenigen, die in den kommenden Tagen für eine Impfung mit AstraZeneca angemeldet waren, noch über die Stornierung ihres Termins informiert werden. Die Stadt Augsburg bittet betroffene Personen über ihren Account im Impfanmeldeportal einen neuen Termin zu buchen, sobald wieder neue Termine mit einem anderen Impfstoff zur Verfügung stehen. Dies soll laut Stadt vermutlich erst ab kommender Woche möglich sein. Es wird aber empfohlen, sich regelmäßig über neue Termine zu informieren. Wie es mit den Zweitimpfungen weitergeht, hänge von den Vorgaben des Gesundheitsministeriums ab. Im Landkreis Aichach-Friedberg bleiben die Termine für eine Zweitimpfung zunächst bestehen. Diese werden durchgeführt, sollte AstraZeneca bis dahin wieder zum Einsatz kommen.

Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) wird entscheiden, ob und wie das Vakzin künftig verwendet werden kann.

Sobald es neue Informationen gibt finden Sie diese auf den Seiten der Stadt Augsburg, dem Landkreis Augsburg und dem Landkreis Aichach-Friedberg.

16. März 2021