Konkrete Pläne für das Augsburger Schwabencenter

Beim Augsburger Schwabencenter werden die Pläne für die Neugestaltung konkreter. Unter anderem soll das marode Parkdeck abgerissen und mit fünfstöckigen Gebäuden bebaut werden. Diese sollen Platz für bis zu 150 neue Wohnungen bieten. Die Ladenpassage soll dagegen verkleinert werden. Hier stehen in den letzten Jahren immer mehr Ladenlokale leer. Die Passage wird wegen fehlenden Tageslichts als nicht mehr zeitgemäß angesehen. Auch die Aufenthaltsqualität soll verbessert werden, so soll das „Wohnzimmer“ im Schwabencenter als Treffpunkt für Anwohner und das Stadtquartier Herrenbach erhalten und weiterentwickelt werden. Stimmt der Bauausschuss am Donnerstag den neuen Plänen zu, könnte der Umbau bereits im kommenden Jahr beginnen.

8. Juni 2021