Kleiner Ersatz für Maria Knotenlöserin

Viele beten gern vor “Maria Knotenlöserin” – ein Bild, das Maria zeigt, wie sie ein langes Band mit Knoten in Händen hält, die sie löst. Das Problem: Das selbst beim Papst bekannte und beliebte Bild hängt in der Augsburger Kirche Sankt Peter am Perlach, die wegen Corona schon seit Langem geschlossen ist.

Jetzt gibt es einen kleinen Ersatz: Eine Kopie des bekannten Bildes hängt nun bei einem Altar in der Wallfahrtskirche Heilig Kreuz in der Augsburger Innenstadt. Hier können Gläubige eine Kerze anzünden und zu Maria beten, auf dass sie ihre “Knoten” lösen möge. Das Bistum Augsburg hat hier die wichtigsten Infos zusammengefasst.

 

9. April 2021