Keine Maskenpflicht mehr auf dem Stadtmarkt

Durch die neuen bayernweiten Corona-Regeln werden auch die Regelungen auf dem Augsburger Stadtmarkt angepasst. Bislang mussten Kunden dort drinnen wie draußen eine FFP2-Maske tragen. Diese Maskenpflicht wird jetzt gekippt. In den Markthallen muss allerdings, wie in Supermärkten, weiter Maske getragen werden. Zudem gilt in den Gaststätten dort die 3G-Regel. Die Stadt hatte die Maskenpflicht auf dem Stadtmarkt bislang aufrechterhalten, weil sich teils viele Menschen gleichzeitig in den engen Gassen aufhalten und Abstände nicht eingehalten werden können.

3. September 2021