Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / FCA: Unentschieden gegen Karlsruhe
18.10.2009

FCA: Unentschieden gegen Karlsruhe

Wieder ein Remis: Gegen die Bundesliga-Absteiger aus Karlsruhe gingen die Spieler des FC Augsburg am Sonntag mit einem 1:1 vom Platz.

Nachdem beide Tore bereits in den ersten Minuten des Spiels gefallen waren, kämpften die Teams den Rest der Spielzeit verbissen aber vergeblich um eine Führung.

Dabei hatte der FCA durchaus Chancen, die aber nicht genutzt wurden. "Ich habe genug von den Unentschieden", wird FCA-Stürmer Imre Szabics nach dem Spiel auf der Webseite des Vereins zitiert. Er zeigte sich unzufrieden mit dem Remis: "Ein Dreier wäre so wichtig gewesen", sagte der Angreifer, der den FCA-Führungstreffer von Michael Thurk mustergültig aufgelegt hatte.