Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Lehrstellenmarkt: Krise kaum spürbar
29.08.2009

Lehrstellenmarkt: Krise kaum spürbar

Die Wirtschaftskrise macht sich auf dem Lehrstellenmarkt in Augsburg kaum bemerkbar. Im Vergleich zum vergangenen Jahr hat die IHK heuer zwar rund 10 Prozent weniger abgeschlossene Ausbildungsverträge registriert, gleichzeitig ist aber auch die Zahl der Bewerber zurückgegangen.

Damit kommen in diesem Jahr auf eine Stelle weniger Bewerber als noch im letzten Jahr. Bei der Arbeitsagentur waren im August rund 3.850 Bewerber registriert, denen 3.200 Stellen gegenüber stehen. Knapp 800 Ausbildungsstellen sind derzeit noch unbesetzt. Bei den Schulabgängern liegen auch in diesem Jahr vor allem kaufmännische Berufe im Trend: Fast 30 Prozent der Bewerber möchten in der Industrie, im Büro oder im Einzelhandel arbeiten.