Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Augsburger Herbstplärrer 2009 eröffnet
29.08.2009

Augsburger Herbstplärrer 2009 eröffnet

Mit dem traditionellen Fassanstich hat gestern Nachmittag der Augsburger Herbstplärrer 2009 begonnen. Oberbürgermeister Kurt Gribl brauchte drei Schläge, um das erste Fass zu öffnen. Doch dann hieß es kurz nach 17 Uhr wieder „O’zapft is".

Zum Herbstplärrer erwarten die Veranstalter in diesem Jahr wieder rund eine halbe Million Gäste. Der Auftakt stimmte da hoffnungsvoll: Die Besucher strömten bereits gestern auf das Plärrergelände und bescherten den Festwirten volle Bierzelte.

Und auch die Polizei zieht nach dem ersten Plärrer-Abend eine positive Bilanz: Der Auftakt des Volksfests sei verhältnismäßig ruhig verlaufen, teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit. Allerdings kam es zu einigen kleineren Rangeleien, die aber vor Ort von Fußstreifen sofort eingedämmt werden konnten. So kam es kurz nach 21 Uhr in einem Festzelt zu einer Schlägerei zwischen mehreren jungen Männern im Alter von 19 bis 21 Jahren. Dabei zogen sich einige der Beteiligten leichte Blessuren wie Nasenbluten oder ein blaues Auge zu. Zwei der Beteiligten wurden danach zur Ausnüchterung in Polizeiarrest in der Gögginger Straße gebracht. Was die Ursache der Schlägerei war, konnte bislang nicht festgestellt werden.