Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Augsburger Ausbildungsmarkt trotz Krise entspannt
16.10.2009

Augsburger Ausbildungsmarkt trotz Krise entspannt

Der Augsburger Ausbildungsmarkt zeigt sich im Moment trotz Krise entspannt. Zu diesem Ergebnis kamen gestern die Augsburger Agentur für Arbeit, die Handwerkskammer und die Industrie- und Handelskammer für Schwaben. So hätten laut Reinhold Demel, Chef der Augsburger Agentur für Arbeit, zum 30. September nur noch 59 Bewerber eine Lehrstelle gesucht.

Grund für dieses Ergebnis sei unter anderem der Rückgang der Schulabgänger. Jugendliche, die bisher noch keinen Ausbildungs-Platz haben, sollten sich am besten jetzt mit der Agentur für Arbeit, den beiden Kammern oder den Betrieben selbst in Verbindung setzen. Denn viele Betriebe würden sich kurzfristig entscheiden, doch noch auszubilden, so Demel.