Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Augsburg gedenkt heute des Heiligen Simpert
13.10.2009

Augsburg gedenkt heute des Heiligen Simpert

In Augsburg gedenken wir heute einem der drei Bistumspatrone, dem Heiligen Simpert. Um ihn ranken sich bis heute viele Legenden, weil es kaum Dokumente aus Simperts Lebzeiten gibt. Eines ist jedoch sicher: Gegen Ende des achten Jahrhunderts war Simpert Bischof von Augsburg und erweitere das schwäbische Bistum um seine altbairischen Gebiete.

Auf Abbildungen wird der Heilige häufig mit einem Wolf dargestellt. Denn an seinem Grab in St. Ulrich und Afra sollen sich zahlreiche Wunder ereignet haben. So soll ihn eine Mutter um Hilfe gebeten haben, weil ein Wolf ihr Kind verschleppt hat. Der Wolf soll das Kind daraufhin unversehrt in die Kirche zurück gebracht haben. Deshalb kann der Heilige Simpert als Fürsprecher für die Familien herausgestellt werden. Im Bistum Augsburg ist er Schutzpatron für alle Kinder und Jugendlichen.