Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Vorsicht vor falschen Handwerkern
04.03.2019

Vorsicht vor falschen Handwerkern

Die Augsburger Polizei warnt vor falschen Handwerkern. In Lechhausen ist ein 19-Jähriger von einem unbekannten Mann angesprochen worden, der angab, das Wasser im Haus prüfen zu müssen. Da er allerdings keine Zeit für den Handwerker hatte, wollte er sich später noch einmal melden. Der 19-Jährige informierte die Polizei, da er der Sache nicht traute. Der Unbekannte ist etwa 30-40 Jahre alt und 180-185 cm groß. Er hatte kurze Haare und trug ein rotes Polo-Shirt. Der Mann sprach akzentfreies Deutsch und hatte einen Werkzeugkoffer bei sich.

Es ist bereits der zweite Fall innerhalb weniger Tage. Erst am vergangenen Mittwoch verschaffte sich ein falscher Handwerker Zugang zum Haus einer 85-Jährigen. Später bemerkte die Frau, dass Bargeld von mehreren tausend Euro und Schmuck fehlen.