Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Badeunfälle: Kleiner Junge gestorben, 60-Jähriger tot geborgen
22.07.2020

Badeunfälle: Kleiner Junge gestorben, 60-Jähriger tot geborgen

Der sechsjährige Junge, der am Wochenende vom Lech bei Gersthofen mitgerissen wurde, ist verstorben. Er war etwa 600 Meter weit abgetrieben bis ihn ein Badegast aus dem Fluss zog. Der Retter begann sofort damit, den Jungen wiederzubeleben. Im Uniklinikum starb der Sechsjährige jetzt an seinen schweren Verletzungen. Und auch im Falle des 60-Jährigen, der am Freitag in den Lech gestürzt war, herrscht traurige Gewissheit: Die Leiche des Mannes aus Augsburg wurde an der Gersthofer Lechstaustufe gefunden.