Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Badeverbot am Mandichosee wird aufgehoben
18.09.2019

Badeverbot am Mandichosee wird aufgehoben

Das Badeverbot am Mandichosee wird an diesem Freitag aufgehoben. Das Landratsamt Aichach-Friedberg warnt allerdings weiterhin vor allem Eltern mit Kleinkindern und Hundehalter vor einem Aufenthalt am See. Aber auch alle anderen sollten darauf achten, den Kontakt mit Blaualgen zu vermeiden.

Die Wasserqualität im See sei gut, allerdings sei der Uferbereich kritisch, so das Landratsamt. Hier sind nach wie vor Blaualgen an angeschwemmten Wasserpflanzen und Treibgut zu finden. Sie können zu Hautreizungen, Magen-Darm-Beschwerden und allergischen Reaktionen führen, am Mandichosee sind offenbar drei Hunde daran gestorben. Das Landratsamt stellt an allen Seen im Wittelsbacher Land nun Info-Tafeln auf.