Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Seltenheit: Führungen durch den Straßenbahnbetriebshof
02.10.2020

Seltenheit: Führungen durch den Straßenbahnbetriebshof

In Augsburg öffnet an diesem Samstag ausnahmsweise eines der ältesten Bahnhofsgebäude Deutschlands seine Pforten. Wir sehen dann den ersten Augsburger Bahnhof, der vor 180 Jahren in Betrieb gegangen ist. Da das Gebäude schon seit 100 Jahren als Straßenbahndepot genutzt wird, ist es normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.

Der Bahnhof war am 4. Oktober 1840 eröffnet worden, als der erste Zug von München nach Augsburg fuhr. Sechs Jahre später wurde der jetzige Hauptbahnhof eröffnet. Das unter denkmalgeschützte Gebäude ist von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Wir müssen uns aber im Vorfeld anmelden  und werden dann bestimmten Führungen zugeteilt.