Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Aichach: Zugunglück jährt sich
07.05.2019

Aichach: Zugunglück jährt sich

Im Aichacher Bahnhof ist heute vor genau einem Jahr ein Personenzug auf einen Güterzug geprallt. Zwei Menschen sind dabei ums Leben gekommen, der 37-jährige Lokführer und eine 73-jährige Frau. Das Unglück hätte womöglich verhindert werden können, wenn das veraltete Stellwerk von Aichach ein elektronisches Warnsystem gehabt hätte. Seit dem Unglück fordert der Sohn der 73-jährigen, dass die Bahn ihre Stellwerke modernisiert.

Nach dem Aichacher Zugunglück hat die Bahn auch angekündigt, für 90 Millionen Euro die rund 600 veralteten Stellwerke nachzurüsten.