Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Stadt fördert Nachbarschaftshilfe
05.05.2020

Stadt fördert Nachbarschaftshilfe

Im Zuge der Corona-Krise haben sich in Augsburg viele Nachbarschaftshilfen gegründet. Die Stadt Augsburg unterstützt diese jetzt finanziell. Vereine, Organisationen, aber auch Privatpersonen, die durch solch eine Initiativen zum Beispiel Menschen der Risikogruppen in ihrem Alltag unterstützen, können dafür jetzt einmalig bis zu 1.500 Euro Förderung erhalten.

Gerade in Zeiten des Abstandsgebots sei es wichtig, das bürgerliche Engagement in Form von selbstorganisierten Initiativen und Helferkreisen zu stärken, so Kristin Pongratz, die Leiterin des Büros für Bürgerliches Engagement in Augsburg. Anträge zur Förderung können bis Ende des Jahres online gestellt werden.