Hunderte demonstrieren gegen Rodung des Bannwalds

Für die Erweiterung der Lechstahl-Werke soll in Meitingen der Bannwald gerodet werden. Hunderte haben am Sonntag dagegen demonstriert.Zwar sollen als Ausgleich an anderer Stelle neue Bäume gepflanzt werden, Naturschützern reicht das aber nicht aus. Die rund 500 Personen, überwiegend Angehörige von Bürgerinitiativen und Anwohnern, zeigten mit einer  Menschenkette, dass sie die Rodung ablehnen. Ursprünglich waren nur 200 Teilnehmer angemeldet worden. Man könne es sich im Klimawandel nicht mehr leisten, einen Wald für Wirtschaftsinteressen zu roden, so die Bürgerinitiative Lech-Schmuttertal. Eine Petition gegen die Rodung war Mitte Februar allerdings im Bayerischen Landtag abgelehnt worden.

1. März 2021