Hoffnung für die Kanuslalom-WM

Keiner kann garantieren, dass die Kanuslalom-WM in der kommenden Woche wirklich stattfinden kann. Das sagte Oberbürgermeisterin Eva Weber gestern bei einem Lokalaugenschein am Augsburger Eiskanal. Es gibt aber Grund zur Hoffnung.

Die Stadt tue ihr möglichstes, um die Wettkämpfe zu ermöglichen, und aktuell sehe es gut aus, so Eva Weber:

Die Stadt hat in den vergangenen Tagen eine Betonwand in einen Nebenarm des Eiskanals eingebaut, um das Wasser zu stauen. Markus Haller vom Tiefbauamt erklärt die Maßnahme im Detail.

Voraussichtlich kann heute im Eiskanal schon wieder trainiert werden. Die Kanuslalom WM beginnt am Dienstag kommende Woche.

21. Juli 2022