Hitze: Vorsicht beim Baden!

An vielen Seen in Augsburg und der Region sorgen die Rettungsschwimmer der DLRG für die Sicherheit. Wenn an der Rettungsstation die rot- gelbe Flagge gehisst ist, bedeutet das nach internationalem Standard: Die Retter sind einsatzbereit. Doch die Retter der DLRG können nicht überall vor Ort sein. An unbewachten Seen und Flüssen ereignen sich immer wieder Unfälle. Deshalb sollten zur eigenen Sicherheit einiges beachtet werden:

  • Nur an bewachten Badestellen schwimmen gehen. Warnhinweise wie “Steilufer“ beachten.
  • Auch nach mehreren warmen Tagen ist zunächst nur die Wasseroberfläche angenehm warm. Tiefe Gewässer wie Baggerseen sind immer noch kalt. Das kann zu Unterkühlung und Krämpfen führen und lebensgefährlich werden.
  • Nie in unbekannte Gewässer springen.
  • Keinen Alkohol trinken vor dem Baden.
  • Eltern dürfen kleine Kinder am und im Wasser nie aus den Augen lassen und sollen immer in Griffweite bleiben. Sie haben die Aufsichtspflicht. Auf keinen Fall vom Handy ablenken lassen!

Mehr Baderegeln unter: www.baderegeln.info.

18. Juni 2022