Hirtenwort von Bischof Bertram

In seinem Hirtenwort zur Fastenzeit lädt Bischof Bertram Meier dazu ein, auch in den Zeiten der Pandemie auf Gott zu vertrauen und „mit Jesus an den Start“ zu gehen.

Jesus habe in der Wüste nach Gott, seinem Vater, gesucht. Die Gottesfrage, so Bischof Bertram, „sollte auch bei uns ganz oben stehen. An welchen Gott glaubst Du eigentlich? Wen meinst Du, wenn Du von Gott redest? Tatsache ist: Es gibt auch Atheismus in der Kirche.“

Das Hirtenwort von Bischof Bertram zur Fastenzeit finden Sie hier bei den Kollegen von katholisch1.tv

22. Februar 2021

Bischof Bertram Meier