Gerfried-Ampel ist online

In letzter Zeit musste der Einlass zum Erlebnisfreibad Gerfriedwelle in Gersthofen aus Sicherheitsgründen immer wieder gestoppt werden. Teilweise bildeten sich an heißen Tagen lange Schlangen vor den Kassen. Damit Badegäste nicht unnötig zum Freibad fahren, haben die Stadtwerke Gersthofen nun die Gerfried-Ampel eingerichtet, die online abgerufen werden kann. Damit wird auf einfache Weise kommuniziert, ob sich die Fahrt zum Spaßbad lohnt oder ob das Bad bereits an seine Kapazitätsgrenze gekommen ist.

Hier kommen Sie direkt zur Gerfried-Ampel: http://www.gersthofen.de/gerfried-ampel

29. Juni 2022