Flugzeugunfall: 90.000 Euro Schaden

Bei dem Flugzeugunfall am Dienstagnachmittag am Augsburger Flughafen Mühlhausen ist ein Schaden von etwa 90.000 Euro entstanden. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen befand sich das aus Mühldorf am Inn kommende Flugzeug im Landeanflug auf den Augsburger Flughafen als der 71-jährige Pilot aus bislang noch unbekannter Ursache eine Notlandung einleiten musste, das Flugzeug überschlug sich in der Folge in einem Acker.

Die drei Insassen wurden leicht verletzt und vorsichtshalber in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg

3. Mai 2022