FCA setzt vorerst weiter auf 3G

Der FC Augsburg setzt bei seinen Heimspielen zunächst weiter auf 3G. Gegen Bielefeld und Stuttgart bleibt es somit bei maximal 17.500 Zuschauern. Allerdings hat der FC Augsburg eine Ausnahmegenehmigung erhalten durch die er jetzt auch wieder alkoholische Getränke in der WWK Arena verkaufen darf. Für den Einlass gilt weiterhin 3G und die Maskenpflicht auf dem Stadiongelände. Am Steh- oder Sitzplatz selber darf sie abgenommen werden. Wie es bei den folgenden Heimspielen weiter geht ist noch nicht klar.

9. Oktober 2021