FCA chancenlos gegen den VfB Stuttgart

Keine Chance hatte der FC Augsburg beim gestrigen beim Heimspiel gegen den VfB Stuttgart. Am Ende des Schwabenduells hieß es 1:4 für die Fuggerstädter. Trainer Heiko Herrlich kritisierte nach dem Spiel vor allem einen Elfmeter für Stuttgart, der anschließend richtungsweisend gewesen sei. Das Tor für die Augsburger erzielte Marco Richter, der später allerdings noch eine gelb-rote Karte gesehen hat und am nächsten Samstag beim Spiel gegen Bremen fehlen wird.

11. Januar 2021