Es dampft und zischt im Bahnpark

Großer Auftritt für historische Lokomotiven: Der Augsburger Bahnpark präsentiert seine schönsten Exponate auf der denkmalgeschützten Drehscheibe. Nicht nur Filmer und Fotografen kommen auf ihre Kosten, wenn sich die alten Loks drehen und sich von allen Seiten zeigen. Jeden Sonntag können große und kleine Eisenbahnfreunde zwischen 11 und 16 Uhr das vollständig erhaltene Bahnbetriebswerk aus der Zeit der Königlich Bayerischen Staatseisenbahnen und seine Attraktionen erkunden. Dann setzt sich zischend und fauchend auch eine stationäre Dampfmaschine aus dem Jahr 1911 in Bewegung. Kinder fahren bei trockener Witterung mit der Mini-Bahn durch das weitläufige Gelände. Sehenswert sind auch die Dampflokwerkstatt und die größte Modellbahnanlage der Region.

24. Juli 2021