Einsturzgefahr: Wasserwacht warnt vor gefrorenen Seen

Vorsicht bei gefrorenen Seen – Die Kreiswasserwacht Augsburg-Stadt hat eine Eiswarnung ausgesprochen. Mit den niedrigen Temperaturen der vergangenen Tage gefrieren einige Seen – darunter auch der Kuhsee. Von dem Betreten der Eisflächen wird allerdings abgeraten, da die Eisschicht viel zu dünn sei. Das Eis sei erst ab einer Dicke von 10 Zentimetern tragfähig. Falls es zu einem Eiseinbruch kommt, gilt es sich schnell richtig zu verhalten, so Marco Greiner von der Wasserwacht.

Während der Eissaison ist auch die Wasserwacht an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen am Kuhsee, am Autobahnsee und am Bergheimer Baggersee zu Hilfe.

 

Foto: KWW Augsburg-Stadt

7. Januar 2021