Fugger-Ausstellungen im Diözesanmuseum St. Afra und Maximilianmuseum

Die Stadt Augsburg feiert in dieser Woche das 500. Jubiläum der Fuggerei! Passend dazu gibt es jetzt zwei neue Ausstellungen zum Thema. Initiiert werden diese vom Maximilianmuseum und dem Diözesanmuseum St. Afra in Augsburg. Bei den Ausstellungen soll es um das damalige Leben der Menschen gehen, aber auch zu Parallelen der heutigen Zeit. Melanie Thierbach, Leiterin des Diözesanmuseums St. Afra in Augsburg:

 

Die Ausstellungen „Stiften gehen! Wie man aus Not eine Tugend macht“ und „1521“ sind ab heute bis zum 28. November jeweils im Maximilianmuseum und im Diözesanmuseum St. Afra zu sehen.

28. August 2021