Betrügerische SMS: Achtung bei “Voice-Mail”

Eine neue Betrugsmasche ist auch in unserer Region im Umlauf. Wir sollten vorsichtig sein, wenn wir eine SMS bekommen, laut welcher wir angeblich eine neue “Voice-Mail” erhalten haben. In Wertingen zum Beispiel ist ein Mann jetzt Opfer einer sogenannte Smishing-Mail geworden.

Beim Smishing werden irreführende SMS-Nachrichten an Nutzer verschickt, um an Infos auf ihrem Gerät zu gelangen. Der Wertinger hatte zum Beispiel eine SMS auf seinem Firmenhandy erhalten, es läge eine neue Voice-Mail vor. Als er allerdings den Link anklickte, wurde automatisch eine App auf sein Mobiltelefon heruntergeladen, die sich dann in die Nachrichten- und Anruffunktionen des Telefons eingewählt hat. Das Handy hat dadurch unter anderem zahlreiche Anrufe ins Ausland durchgeführt. Wie hoch der Schaden ist, ist noch nicht klar. Mit Smishing können sich Betrüger auch Zugang zu Online-Konten verschaffen. Die Polizei rät, regelmäßig zu überprüfen, ob das eigene Handy mit aktuellem Virenschutz ausgestattet ist und aber auch nicht unbedacht auf Links zu klicken. Oft sind die schädlichen Links als angebliche Paketsendungen oder Mitteilung der Bank getarnt.

12. Oktober 2021