Abbau und Frust statt Christkindlesmarkt-Eröffnung

Eigentlich hätte an diesem Montag der Augsburger Christkindlesmarkt begonnen. Stattdessen war für die Standbetreiber am Wochenende Abbau angesagt, denn der Freistaat Bayern hat alle Weihnachtsmärkte abgesagt. Nur das Winterland bei der City Galerie hat voraussichtlich noch bis Dienstagabend geöffnet, ab Mittwoch greifen dann aller Voraussicht nach die neuen, strengeren Corona-Maßnahmen,die in Hotspots mit einer 7-Tage-Inzidenz von 1000 noch strenger ausfallen. Hier müssen zum Beispiel Gastronomie, Sport- und Kulturstätten schließen und Veranstaltungen werden untersagt. Im Landkreis Augsburg liegt die 7-Tage-Inzidenz an diesem Montag bei knapp 740, im Landkreis Aichach-Friedberg bei knapp 580 und in der Stadt Augsburg bei 465.

22. November 2021