18-Jähriger randaliert in Rettungswagen

Ein 18-Jähriger hat am Samstag in Lechhausen in einem Rettungswagen randaliert. Die Sanitäter waren wegen eines Notfalls gerufen worden und wollten den jungen Mann behandeln. Der stark Alkoholisierte attackierte die Rettungskräfte aber zunächst verbal, anschließend fing er an, gegen den Rettungswagen zu schlagen. Als die Polizei eintraf, versuchte er zu flüchten, konnte aber nach kurzer Verfolgung festgenommen werden. Auch dabei wehrte sich der 18-jährige, beleidigte und bedrohte die Beamten und versuchte ihnen gegen den Kopf zu treten. Der Abend endete für ihn im Polizeiarrest.

6. September 2021