Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home

23.04.2018

Anzeige: Ab 25. April bleibt in vielen Augsburger Haushalten der Fernseher schwarz! Die Lösung heißt waipu.tv

In Augsburg wird am 25. April der Fernsehempfang über DVB-T1 abgeschaltet. Damit bleibt bei vielen der Fernseher schwarz. Mit waipu.tv ist der Fernsehempfang gesichert – und das auch in der Zukunft.
waipu.tv bietet über 80 Fernsehsender, mehr als die Hälfte in HD Qualität. Dazu benötigen Sie weder einen Kabelanschluss noch eine Satellitenanlage. waipu.tv läuft ganz einfach über Ihren vorhandenen Internetanschluss. Das aktuelle Fernsehprogramm wird mittels eines kleinen Streaming-Adapters (z.B. Google ChromeCast oder Fire TV Stick) auf Ihr Fernsehgerät gestreamt. mehr »
23.04.2018

Kobelweg stadteinwärts gesperrt

Der Augsburger Kobelweg ist seit dem heutigen Montag teils gesperrt, weil die Fahrbahn erneuert werden muss. Daher ist der Kobelweg nur stadtauswärts befahrbar, nicht aber stadteinwärts. Die Arbeiten dauern bis zum 3. Juni. In den letzten drei Tagen wird es sogar eine Komplettsperrung geben. Betroffen ist der Bereich von der Ulmer Straße bis zur B17. Bereits im März war der Kobelweg stadteinwärts gesperrt, weil Leitungen im Boden verlegt wurden.
23.04.2018

Augsburg ist zweitsicherste Großstadt

Augsburg ist die zweitsicherste Großstadt in Deutschland. Das zeigt die neue Kriminalstatistik der Polizei. Nur München ist noch sicherer als Augsburg. Bemessen wird das anhand der Zahl der Straftaten und die ist hierzulande im letzten Jahr auf ein neues Rekordtief gesunken. Sie ist im Vergleich zum letzten Jahr um 9% zurückgegangen; die Zahlen sind laut Polizeipräsidium Augsburg die besten seit zehn Jahren. Den Titel der unsichersten Stadt übergibt die Hauptstadt Berlin in diesem Jahr an Frankfurt. In Deutschland hat die Zahl der Straftaten generell deutlich abgenommen.
22.04.2018

40 Punkte - FCA auch kommende Saison in der Bundesliga

Der FC Augsburg hat mit einem hochverdienten 2:0 gegen Mainz 05 den Klassenerhalt in der Bundesliga nun auch rechnerisch gesichert. Mit nunmehr 40 Punkten kann der FCA nicht mehr absteigen. Gegen die abstiegsbedrohten Mainzer trafen in der 29. Minute Michael Gregoritsch (Foto) und Alfred Finnbogason in der Nachspielzeit. Mainz-Keeper René Adler hatte die Rheinhessen zuvor mehrmals mit tollen Paraden im Spiel gehalten. mehr »
21.04.2018

Landtagswahlen: Wer steht auf der CSU-Liste vorn?

Wer geht für die schwäbische CSU bei den Landtagswahlen im Herbst ins Rennen? Nach einem Treffen am Samstag in Stadtbergen sollen die Kandidaten feststehen. Innerparteilich gibt es allerdings Zoff. Es geht um die Frage, ob die schwäbischen Kabinettsmitglieder wie Thomas Kreuzer, Carolina Trautner und Franz Josef Pschierer ganz vorne auf der Landtagswahlliste stehen sollten oder eher die Jüngeren. Im Rahmen des Treffens wird wohl außerdem der Augsburger Landrat Martin Sailer offiziell seine Kandidatur für das Amt des schwäbischen Bezirkstagspräsidenten bekannt geben. mehr »
21.04.2018

FCA-Bezahlkarte: Guthaben gibt es nicht mehr lange zurück

Wer zuhause oder in seinem Geldbeutel noch alte FCA-Bezahlkarten hat, hat nicht mehr viele Gelegenheiten, sein Guthaben zurückzubekommen. Nur noch morgen beim Heimspiel gegen Mainz, und am Samstag in zwei Wochen beim letzten Heimspiel gegen Schalke. Die Rücknahmestelle befindet sich hinter Block O. Wer seine alte Karte nicht zurückgibt, spendet sein Guthaben automatisch an den FCA-Nachwuchs. mehr »
21.04.2018

Mehrere Kundgebungen in der Innenstadt

Rechtsextreme Pegida-Aktivisten werden am Samstagnachmittag eine Kundgebung auf dem Rathausplatz abhalten. Es ist das zweite Mal, dass die Bewegung in Augsburg ist. Dieses Mal wird es aber keinen Demonstrationszug durch die Innenstadt geben. Im letzten Jahr haben 1.500 Menschen gegen die Pegida demonstriert. Ebenfalls in der Innestadt findet heute ein Aktionstag gegen den im Juni geplanten AfD-Parteitag auf dem Messegelände statt. mehr »
20.04.2018

Staatstheater halb oder ganz?

Augsburg bekommt wohl eher ein halbes Staatstheater, kein ganzes. Es mehren sich die Hinweise, dass der Freistaat das Nürnberger Theater als Vorlage nimmt. Dort teilen sich Nürnberg und der Freistaat die Kosten. Auch Finanzminister Albert Füracker soll eine Fifty-Fifty-Lösung angesprochen haben. Die Stadt Augsburg würde dennoch sparen, sie müsste dem Theater dann nicht mehr wie bisher 16, sondern 12 Millionen jährlich zuschießen. mehr »
20.04.2018

RADIO AUGSBURG stellt vor: Die Astronomische Vereinigung Augsburg

RADIO AUGSBURG hat an diesem Donnerstag eine neue Reihe gestartet. "Mit Tradition in die Zukunft" heißt es bei uns in den nächsten Monaten. Wir stellen immer am Donnerstagabend um 18.30 Uhr einen Verein aus Augsburg und der Region näher vor. Freuen Sie sich auf eine schöne, abwechslungsreiche Sendereihe... Sie haben die erste Ausgabe unserer Sendereihe verpasst? Sie können sie hier nachhören: mehr »