Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home

17.11.2018

Albertus-Magnus-Preis verliehen

Dr. Carolin Neuber und Pfarrer Dr. Andreas Jall sind von Bischof Dr. Konrad Zdarsa mit dem Albertus-Magnus-Preis der Diözese Augsburg ausgezeichnet worden. „Als sich das Bistum Augsburg dazu entschlossen hat, die Förderung von Nachwuchswissenschaftlern auf dem Gebiet der Theologie mit einem eigenen Preis zu unterstützen, hätte es dafür keinen besseren Patron finden können“, stellte Bischof Dr. Konrad Zdarsa in seiner Begrüßung im Blick auf den Universalgelehrten, Albertus-Magnus, fest. mehr »
17.11.2018

Panther verlieren in Düsseldorf

Das Rheinland bleibt für die Panther kein gutes Pflaster. Nach der Niederlage in Köln in dieser Woche, haben die Panther am Freitagabend auch mit 3 zu 5 gegen Düsseldorf verloren. Die Treffer erzielten Matt White und Matt Fraser. Die Chance das wieder gut zu machen haben die Panther bereits am Sonntag, da kommen schon die Eisbären Berlin ins Curt-Frenzel-Stadion. mehr »
17.11.2018

Autofahrerin legt sich mit Polizei an

Eine 34-jährige Frau hat sich am Donnerstag mit der Polizei angelegt. Die Frau hatte an ihrem Fahrzeug ein ungültiges Kennzeichen und ist deswegen von der Polizei in der Ludwigstraße angehalten worden. Als sie nicht einsah, dass sie mit ihrem Fahrzeug nicht auf öffentlichen Grund fahren darf, wurde sie aggressiv und beleidigte die Beamten. mehr »
17.11.2018

Augsburger Jugendamt: Noch kein Nachfolger

Das Jugendamt der Stadt Augsburg sucht nach dem Finanzdebakel immer noch nach einer neuen Leitung. Bislang ist kein geeigneter Bewerber gefunden worden. Jetzt muss die Stelle nochmals neu ausgeschrieben werden. Die Panne im Augsburger Jugendamt kostet die Stadt Augsburg knapp drei Millionen Euro. mehr »
17.11.2018

Zukunftspreis verliehen

Die Sieger des Augsburger Zukunftspreises 2018 stehen fest. Ausgezeichnet wurden seches Beiträge, die besonders nachhaltig für die Entwicklung Augsburgs sind. Dabei dürfen sich die Macher des Modularfestivals gleich doppelt freuen. Sie bekommen auch den Bayerischen Popkulturpreis in der Kategorie Nachhaltigkeit. Weitere Preisträger des Zukunftspreises sind das Forum Plastikfreies Augsburg oder auch der Weltladen Augsburg. mehr »
16.11.2018

Geburten-Station schließt noch vor Öffnung

Wenn die Patienten in diesen Tagen ins neue Aichacher Krankenhaus einziehen, wird der nagelneue Kreißsaal fürs erste leer bleiben. Die Geburtenstation schließt, bevor sie überhaupt eröffnet hat. Der Grund: Von den vier Hebammen hören drei zum Jahresende auf. Eine von ihnen ist selber schwanger. Derzeit sind offenbar keine selbstständigen Hebammen zu finden, die für die Geburtshilfe-Station arbeiten wollen. Landrat Klaus Metzger und der Aichacher Bürgermeister Klaus Habermann zeigten sich „frustriert“ über die Situation. Sie wollen sich aber nicht mit dem Aus für die Geburtenstation abfinden. mehr »
16.11.2018

Afa senkt ihre Preise

Die Frühjahrsmesse afa senkt ihre Eintrittspreise von 10 Euro auf 8 Euro und zeigt sich seinen Besuchern im kommenden Jahr komplett neu. Statt im April gibt es die Afa jetzt vom 30. Januar bis zum 3. Februar. Das sind nur noch fünf Tage statt wie üblich neun Tage. Außerdem sollen inhaltlich klassische Frühjahrsthemen wie Rad fahren, Trendsportarten und Garten deutlich stärker in den Fokus gerückt werden. mehr »
16.11.2018

17-Jähriger pöbelt am Rathausplatz

In der Augsburger Innenstadt hat ein 17-Jähriger auf dem Rathausplatz am Mittwochabend mehrere Personen angepöbelt und sich aggressiv ihnen gegenüber verhalten. Auch, als die Polizei eintraf, verhielt er sich den Beamten gegenüber aggressiv und schlug mit der Faust auf einen Polizisten ein. Letztendlich musste der Jugendliche gefesselt und auf die Dienststelle verbracht werden. Jetzt erwarten ihn mehrere Anzeigen. Der Polizist ist nur leicht verletzt worden und konnte seinen Dienst fortsetzen.
16.11.2018

Chaos im Regionalverkehr

Der komplette Fern- und Regionalverkehr war gestern Nachmittag zwischen Augsburg und München komplett lahmgelegt. Grund dafür war eine Stellwerkstörung am Bahnhof in Mering. Die Fernzüge wurden unter anderem über Ingolstadt umgeleitet, zudem richtete die Bahn einen Schienenersatzverkehr. Mit Bussen sind die Fahrgäste zu anderen Bahnhöfen gefahren worden, von denen aus sie unter anderem auf die Münchner S-Bahn umsteigen konnten. Erst zum Abend hin normalisierte sich der Bahnverkehr wieder.