Jetzt Radio Augsburg online hören!
Immer besser informiert!

Maxstraße Brunnen weit Guten Morgen, Augsburg! Unser Morgenmagazin, montags bis freitags von 6 bis 10 Uhr Straßenbahn RADIO AUGSBURG - Immer besser informiert Alles, was Sie über Augsburg und die Region wissen müssen Hotelturm Baby RADIO AUGSBURG - Die beste Musik aus vier Jahrzehnten So klingt Augsburg
Startseite2022-06-27T11:02:36+02:00

News

Wir sagen DANKE

5. Juli 2022|

Der Musik- und Informationssender Radio Augsburg ist aus der jüngsten repräsentativen Funkanalyse Bayern als großer Sieger hervorgegangen.

(mehr …)

weitere News

Veranstaltungen

Lichterzauber im Botanischen Garten

25. Juni - 0:00 bis 13. August - 0:00

In den Sommermonaten lädt der Botanische Garten Augsburg zum Lichterzauber ein. Vom 25. Juni bis zum 13. August wird der Botanische Garten samstags beleuchtet und bleibt bis Mitternacht geöffnet. Der Einlass erfolgt bis 23:15 Uhr. (mehr …)

Schon zum 6. Mal wird im Augsburger Stadtteil Oberhausen der Festival Sommer am Kiez veranstaltet. (mehr …)

Bewaffnete Konflikte, Flucht und Katastrophen trennen Familien und Freunde. Das Suchdienst-Netzwerk des Roten Kreuzes hilft und unterstützt dabei, Familien zu vereinen und vermisste Angehörige zu suchen. (mehr …)

weitere Tipps

ANZEIGEN

Podcasts und mehr

Cappuccino Unser Sonntagstalk Augsburg lieben 100 Gründe,
Augsburg zu lieben
Wasser Wassergeschichten fokus Genau betrachtet Song der Woche Song der Woche Auf ein Wort Auf ein Wort Geistesblitz Geistesblitz – zwischen
Tradition und Moderne
Geistesblitz Kuriose Sportarten in Augsburg

Übrigens …

Audio: Was es mit der Friedenstaube auf sich hat

Tauben sind nicht gerade die beliebtesten Tiere, nur als Brieftauben taugen sie anscheinend etwas und für Hochzeiten. Und vor allem jetzt gerade als Friedenstauben vor blau-gelbem Hintergrund.  Hat etwas mit der nicht vorhandenen Gallenblase zu tun, mit Noahs Arche und mit Picasso. Aber hören Sie selbst: (mehr …)

Rauhnächte: Kein Wäschewaschen zwischen den Jahren?

Düstere Kreaturen und Geister sollen derzeit des Nächtens ihr Unwesen treiben, erzählen alte Geschichten. Wir sollen sämtliche Arbeiten ruhen lassen und zum Beispiel auch keine Wäsche waschen, weil sich in der zum Trocknen aufgehängten Kleidung böse Geister verfangen könnten. Warum diese Zeit bis 6. Januar von so viel Mysterium umgeben ist und wie die Kirche damit umgegangen ist, hören Sie hier: (mehr …)

mehr wissenswertes
Nach oben