Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Keine Böller und Raketen am Kö
30.12.2017

Keine Böller und Raketen am Kö

Am Augsburger Königsplatz dürfen dieses Mal an Silvester erstmals keine Feuerwerkskörper gezündet werden. Sowohl Raketen, Böller als auch Glasflaschen sind hier verboten. Die Stadt reagiert damit auf die Ausschreitungen vor einem Jahr. Insgesamt gilt das Raketen-Verbot jetzt für die Altstadt, den Rathausplatz und die Maximilianstraße sowie die Fuggerstraße, die Konrad-Adenauer-Allee und eben der Kö.

Letztes Jahr an Silvester gab es zwei Messerattacken, mehrere Menschen wurde mit Raketen beschossen und verletzt. Deshalb bekommt die Augsburger Polizei dieses Jahr auch Unterstützung von der Bereitschaftspolizei.