Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Angriff mit Küchenmesser in Bobingen
07.08.2017

Angriff mit Küchenmesser in Bobingen

Zuerst hat er Frauen sexuell belästigt, dann hat er zwei Menschen mit einem Küchenmesser angegriffen - Jetzt sitzt der 28-jährige Mann in Untersuchungshaft. Bereits am Freitagvormittag hatte die Polizei den Mann mit auf die Wache genommen, er hatte in einem Lokal in der Augsburger Innenstadt mehrere Frauen begrapscht und belästigt. Die Polizei lies ihn gegen Mittag wieder gehen, doch der Täter wurde wenige Stunden später erneut gewalttätig. In Bobingen griff er eine 41-jährige Frau mit einem Küchenmesser an und verletzte sie am Oberkörper. Dann ging er in einem Café auf einen 27-Jährigen los.

Dieser konnte dem Angreifer das Messer aus der Hand nehmen, ohne dass er selbst verletzt wurde. Zwei junge Männer hielten den Täter schließlich in Schach, bis die Polizei kam. Der Mann ist möglicherweise psychisch krank.